Der Holzbau für die zweite Ebene wurde beendet. Dort entsteht der Schattenbahnhof „St.Moritz“ für die Bernina Linie und der Schattenbahnhof „Albula“ für die Stammnetz Züge.

Der CAD Plan wurde ausgedruckt und wird nun auf das Grundbrett übertragen.

Hinten im Eck entsteht eine doppelgleisige Wendel, die den Schattenbahnhof mit dem Rest der Anlage verbindet.

Die ersten Lieferung Gleise ist auch bereits aus Großbritannien eingetroffen. Die neuen Weichen werden nachdem sie ausgepackt wurden, erstmal umgebaut. Aber dazu mehr in einem anderen Beitrag.

Es fehlen aber noch ein paar Weichen…

Kategorien: Bautagebuch

2 Kommentare

Frank Lauschmann · 10. Mai 2020 um 13:06

Hallo Marco,

ich habe schon lange drauf gewartet, wann Du von Deiner MoBa berichtest. Vor einigen Jahren hatte ich Dir einen ABe und eine Gem verkauft – erinnerst Du Dich? Das war noch zur Zeit des alten 0m Forums.

Mehr zufällig bin ich jetzt auf Deine Seite gestossen – nicht schlecht, was Du baust…..!

Liebe Grüße
Frank

    Marco · 10. Mai 2020 um 13:16

    Hallo Frank,
    natürlich erinnere ich mich daran. 🙂
    Die beiden Fahrzeuge laufen auch schon fleißig im Probebetrieb mit.

    Viele Grüße
    Marco

Schreibe einen Kommentar zu Frank Lauschmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code