Bevor die Gleise der Anlage geschottert werden, ist es ratsam ein Teststück zu erstellen. Darauf kann man unterschiedlichen Schotter ausprobieren. Ich konnte mich nicht zwischen „Kalkstein“ und „Kalkstein – fein“ entscheiden. Daher habe ich beide bestellt und ein kurzes Probestück geschottert.

In diesem Bild oben, ist auf er linken Seite der ASOA Schotter „H0 Kalkstein fein“ zu sehen.

Gleich rechts anschließend wurde der Schotter „H0 Kalkstein“ probegeschottert. Dieser ist ebenfalls von ASOA, jedoch etwas gröber.

Nach vergleichen mit Bildern vom Vorbild, habe ich mich für die etwas gröbere Variante entschieden.

Kategorien: Bautagebuch

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code